Flache Speicherkarte: Ein Werbegeschenk für Technikfans

USB-Speicherkarte

Speichermedien haben in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Gerade bei jugendlichen Handy-Usern sind die Karten sehr beliebt. Nachdem heute in den meisten Fällen funktionsstarke Smartphones in Gebrauch sind, lassen sich die Handys nicht nur zum Telefonieren, sondern auch zum Musik hören, Bilder oder Videos aufnehmen und anschauen nutzen. Doch die Speicherkapazität des Handys selbst ist begrenzt – und so ist eine flache Speicherkarte optimal, um den Speicher zu erweitern und beispielsweise auf noch mehr Songs zurückgreifen oder eine Vielzahl von Fotos abspeichern zu können.

 

>> Flache Speicherkarte  – das cocos-Sortiment

 

Als Werbemittel hat sich die flache Speicherkarte bewährt – kommt sie doch immer häufiger, gerade bei der jungen Zielgruppe, zum Einsatz. Doch auch ältere Generationen nutzen das Speichermedium, um beispielsweise mehr Aufnahmen mit ihrer Fotokamera machen zu können. Schnell sind die Daten mit Hilfe der Speicherkarte von Gerät zu Gerät übertragen – passt die Karte nicht in einen entsprechenden Steckplatz im PC oder in anderen Geräten, so kann die Verbindung mit Hilfe eines Adapters aufgebaut werden.

 

Firmen können sich die flache Speicherkarte als Werbemittel zunutze machen. Je nach Produkt- oder Leistungsangebot passt die Karte optimal zum Unternehmen oder lässt sich auf eine klar definierte Zielgruppe abstimmen. Besonders kreativ: Unternehmen können auf die Speicherkarte nicht nur ihr Logo oder ihre Kontaktdaten aufbringen, sondern auch eine Firmenpräsentation oder Bilder auf die Karte aufspielen. So wird der Werbeeffekt noch einmal erhöht, und das Werbegeschenk ist klar mit dem dahinter stehenden Unternehmen verbunden. So manch ein User wird sich erst nach Abrufen der Daten mit den Leistungen des Unternehmens eingehender beschäftigen und möglicherweise schnell vom Interessenten zum Kunden werden.


Fragen Sie über den roten Button an: