Nachhaltige USB-Sticks aus Karton, Kork, Pflanzenfasern oder Holz

USB-Sticks bestehen aus Elektronikkomponenten, welche in einem Gehäuse untergebracht werden. Die Elektronik aller USB-Sticks ist zumindestens recyclebar und muss über den Kleinelektronikschrott auf dem Recyclingplatz entsorgt werden. Wenn wir von "nachhaltigen" USB-Sticks sprechen, dann meinen wir zum einen die Langlebigkeit dieses Artikels, der ohne Batterie auskommt als auch bestimmte Gehäusemodelle, die aus nachwachsenden Materialien wie Holz oder Pflanzenfasern hergestellt sind. Wir präsentieren Ihnen in dieser Kategorie nachhaltige USB-Sticks, die aus nachwachsenden Materialien gefertigt sind. Das sind USB-Sticks aus Pflanzenfasern, unsere Holz-USB-Sticks oder unser cocos-Cardboard aus mehrlagigem Karton, der eine sehr interessante Optik bieten.

Achtung: Das Innenleben eines USB-Sticks besteht wie bei allen anderen USB-Stick-Modellen aus Platine, Speicherchip und Controller und den entsprechend notwendigen Materialien. USB-Sticks gehören zur Gruppe von Elektronikgeräten und müssen damit gesondert entsorgt werden (nach der gültigen Elektronik-Schrottverordnung) - wir melden jeden von uns in Deutschland ausgelieferten USB-Stick gemäß der Elketronikschrottverordnung der EAR und sind WEEE registriert. Unsere USB-Sticks sind entsprechend gekennzeichnet und können damit im Container entsprechend zugeordnet werden. Bitte achten Sie beim Einkauf neben der Gema-Abgabe auch auf die WEEE-Nummer der ear Elektrogeräte Registrierung, die auf den gelieferten USB-Sticks angebracht sein müssen. Direktimporte aus Fernost verstoßen gegen die Elektronikschrottverordnung als auch gegen die Urheberechtsgesetze, die über die Gema gemeldet und von der ZPÜ eingezogen werden.


Oder sprechen Sie uns an 0049 7131 64938-0

USB-Sticks bestehen aus Elektronikkomponenten, welche in einem Gehäuse untergebracht werden. Die Elektronik aller USB-Sticks ist zumindestens recyclebar und muss über den Kleinelektronikschrott... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nachhaltige USB-Sticks aus Karton, Kork, Pflanzenfasern oder Holz

USB-Sticks bestehen aus Elektronikkomponenten, welche in einem Gehäuse untergebracht werden. Die Elektronik aller USB-Sticks ist zumindestens recyclebar und muss über den Kleinelektronikschrott auf dem Recyclingplatz entsorgt werden. Wenn wir von "nachhaltigen" USB-Sticks sprechen, dann meinen wir zum einen die Langlebigkeit dieses Artikels, der ohne Batterie auskommt als auch bestimmte Gehäusemodelle, die aus nachwachsenden Materialien wie Holz oder Pflanzenfasern hergestellt sind. Wir präsentieren Ihnen in dieser Kategorie nachhaltige USB-Sticks, die aus nachwachsenden Materialien gefertigt sind. Das sind USB-Sticks aus Pflanzenfasern, unsere Holz-USB-Sticks oder unser cocos-Cardboard aus mehrlagigem Karton, der eine sehr interessante Optik bieten.

Achtung: Das Innenleben eines USB-Sticks besteht wie bei allen anderen USB-Stick-Modellen aus Platine, Speicherchip und Controller und den entsprechend notwendigen Materialien. USB-Sticks gehören zur Gruppe von Elektronikgeräten und müssen damit gesondert entsorgt werden (nach der gültigen Elektronik-Schrottverordnung) - wir melden jeden von uns in Deutschland ausgelieferten USB-Stick gemäß der Elketronikschrottverordnung der EAR und sind WEEE registriert. Unsere USB-Sticks sind entsprechend gekennzeichnet und können damit im Container entsprechend zugeordnet werden. Bitte achten Sie beim Einkauf neben der Gema-Abgabe auch auf die WEEE-Nummer der ear Elektrogeräte Registrierung, die auf den gelieferten USB-Sticks angebracht sein müssen. Direktimporte aus Fernost verstoßen gegen die Elektronikschrottverordnung als auch gegen die Urheberechtsgesetze, die über die Gema gemeldet und von der ZPÜ eingezogen werden.

Zuletzt angesehen